Home | Seitenübersicht | Kontakt
 
Altes Dekanat mit neuer Nutzung

Altes Dekanat mit neuer Nutzung

Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten ist das Alte Dekanat in Münsingen am 28. April seiner neuen Bestimmung übergeben worden   Aus Dornröschenschlaf erweckt   Neues Dach, Fenster ausgetauscht, 72 Fensterläden neu gestrichen, das... weiterlesen
Liga fordert verstärkt sozialen Wohnungsbau

Liga fordert verstärkt sozialen Wohnungsbau

„Wir würden Beifall klatschen“ Eigentlich sind sich alle in der Stadt und sogar im Reutlinger Gemeinderat der Problematik bewusst: Neue Wohnungen müssen her. Und zwar schnell. Und zwar nicht nur solche, die auf dem freien Wohnungsmarkt sehr gut... weiterlesen
Ambulante Rehabilitation wird 25

Ambulante Rehabilitation wird 25

Die Abstinenz fest im Blick  Frank ist 49 Jahre alt. Wenn man ihn fragte, ob er ein Alkoholproblem habe, sagte er immer: „Ich? Ich hab alles im Griff.“ Meist wurde er dann auch noch laut. Erst als er bei der Arbeit immer unzuverlässiger... weiterlesen
Vesperkirche endet nach vier Wochen

Vesperkirche endet nach vier Wochen

Rund 9000 Essen ausgeteilt Es roch nach den Worten von Pfarrerin Ursula Göggelmann gestern gegen 15 Uhr noch ein wenig nach Mittagessen in der Reutlinger Vesperkirche. Das durfte allerdings kaum verwundern, schließlich war wenige Stunden zuvor die... weiterlesen
Metzinger Kleiderladen seit zehn Jahren im Milchhäusle

Metzinger Kleiderladen seit zehn Jahren im Milchhäusle

Vielfältiger Umschlagplatz   So manche Metzinger werden sich noch daran erinnern, dass der Kleiderladen einst im Keller des Evangelischen Gemeindehauses der Martinskirche untergebracht war. „Wir haben heute dort noch ein Zwischenlager“,... weiterlesen
Auch für's "i-Dipfele" zuständig

Auch für's "i-Dipfele" zuständig

Winfried Herb und Küche der BruderhausDiakonie liefern seit 20 Jahren schmackhaftes Essen in die Reutlinger Vesperkirche Das Zwischenfazit der diesjährigen 20. Ausgabe der Reutlinger Vesperkirche? „The same procedure as every year“, sagt Jörg... weiterlesen
Vesperkirchenbeginn mit Bischof July

Vesperkirchenbeginn mit Bischof July

Vom Menschenrecht des Dazugehörens  „Liebe Sympathisanten der Reutlinger Vesperkirche“, begrüßte Ruhestandspfarrer und neuer geistlicher Kopf des besonderen Reutlinger Gasthauses all die Gäste des Festgottesdienstes am gestrigen... weiterlesen
Furcht vor einem Ruck nach Rechts

Furcht vor einem Ruck nach Rechts

Veranstaltung beim "Forum Diakonie" zum Thema Rechtsradikalismus weiterlesen
Diakoniebeauftragte treffen sich in Eningen

Diakoniebeauftragte treffen sich in Eningen

Chance einer lebendigen Nachbarschaft   „Jeder Mensch braucht zumindest ein Quäntchen Zuwendung“, sagte Otto Haug beim mittlerweile 8. Begegnungstag für Diakoniebeauftragte in den Kirchenbezirken Bad Urach-Münsingen und Reutlingen. Dieses... weiterlesen
Ehrenamtsfest in Dottingen

Ehrenamtsfest in Dottingen

Würdigung des freiwilligen Engagements von rund 500 Menschen im Diakonieverband Reutlingen   Fundament der Gesellschaft   münsingen-Dottingen. „Sie lassen Menschen in Problemlagen nicht allein, helfen denen, die nicht auf der... weiterlesen
Herbert Lumpp geht in Ruhestand

Herbert Lumpp geht in Ruhestand

Ein Pionier der aufsuchenden Suchthilfe  Vor 20 Jahren wurde die aufsuchende Suchthilfe im Landkreis Reutlingen aus der Taufe gehoben – mittendrin und als Pionier dabei war Herbert Lumpp als Mitarbeiter der Suchtberatung des... weiterlesen
Klaus Kuntz gibt Staffelstab weiter

Klaus Kuntz gibt Staffelstab weiter

 „Viel mehr als ein Trostpflästerle“   Der lange Beifall der Mitglieder des Vesperkirchen-Leitungsteams galt am gestrigen Donnerstag in der Planie 17 einer einzigen Person: Klaus Kuntz. Der Reutlinger Pfarrer im Ruhestand war nicht nur... weiterlesen
Keine Angst vor Papierkram - Betzinger Projekt ein Jahr alt

Keine Angst vor Papierkram - Betzinger Projekt ein Jahr alt

Hilfe bei Formularen, Bescheiden, Anträgen   Wer schon mal versucht hat, Behördenformulare oder Anträge richtig und wahrhaftig auszufüllen, der weiß, wie schwierig sich das gestalten kann. Andrea Meyle berichtet, dass mal eine Frau ins... weiterlesen
Keine Insel der Glückseligen

Keine Insel der Glückseligen

Reutlingen. „Wir sind mittendrin in gesellschaftlichen Entwicklungen und haben hier keine Insel der Glückseligen“, betont Bernhard Eckert-Groß. Ein Beleg dafür: „Wir haben weiterhin eine hohe Zahl an Eltern in hochkonflikthaften... weiterlesen
Neue Asylpfarrerin ist Ines Fischer

Neue Asylpfarrerin ist Ines Fischer

Die neue Asylpfarrerin in Reutlingen ist ein bekanntes Gesicht: Ines Fischer freut sich sehr, unter neuen Gegebenheiten an ihre alte Wirkungsstätte zurückzukehren. Reutlingen. Sechs Jahre war Ines Fischer weg aus Reutlingen. In Mengen bei... weiterlesen
Ende der Vesperkirche

Ende der Vesperkirche

19. Reutlinger Vesperkirche nach 29 Tagen   „Tschüss, bis nächstes Jahr“   Reutlingen. Die Verabschiedung unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Reutlinger Vesperkirche fiel einige Male extrem herzlich aus: Umarmungen und die... weiterlesen
Helfen, nicht urteilen

Helfen, nicht urteilen

200 Flüchtlinge im ehemaligen Fernmeldeamt – Positive Rolle der Security-Leute – Geschenke von Kepi-Schülern   Zwei Sozialarbeiter, fünf Ehrenamtliche und jeweils zwei Security-Mitarbeiter kümmern sich im Fernmeldeamt um 200... weiterlesen
Monika Feldhahn feierlich verabschiedet

Monika Feldhahn feierlich verabschiedet

Leiterin der Psychologischen Beratungsstelle am Freitag feierlich verabschiedet   Sehr emotional und sehr persönlich wurde Monika Feldhahn aus ihrem Posten als Kopf der Psychologischen Beratungsstelle in der Tübinger Straße verabschiedet.... weiterlesen
Ein Diakoniker mit Leib und Seele

Ein Diakoniker mit Leib und Seele

Werner Opitz aus seinem Amt als Diakonieverbands-Vorsitzender verabschiedet – Gabriele Beier Nachfolgerin   Selbst Dieter Kaufmann, Chef des Diakonischen Werks Württemberg, war aus Stuttgart angereist, um Werner Opitz als Vorsitzenden des... weiterlesen
Forum Diakonie

Forum Diakonie

Artikel in den Reutlinger Nachrichten am Montag, 30. November 2015 Es gibt keine einfachen Lösungen   Prof. Mark Terkessidis spricht beim „Forum Diakonie“ über „Flüchtlingspolitik zwischen Engagement und Rassismus“ „Diakonie und Politik im... weiterlesen

Herzlich Willkommen

Auf den Internetseiten des Diakonieverbandes Reutlingen können Sie sich über die Aufgaben und Angebote des Diakonieverbandes informieren. Sie erhalten Einblick in die Organisationsform des Verbands, welche Unterstützung wir leisten, wie wir arbeiten und welche Menschen sich in die Arbeit einbringen. Als evangelischer Träger verstehen wir unser Handeln im Sinne der biblischen Botschaft: Was ihr einem meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan.
(Matthäus 25/40)

weiterlesen

Angebote

Angebote des Verbandes

Zu uns kommen viele Menschen, die Hilfe benötigen etwa bei Suchterkrankungen jeglicher Art, bei Erziehungsproblemen oder bei materieller Not. Betroffene, die geistig, seelisch oder sozial belastet sind, finden bei uns ebenso Beratung und Unterstützung wie deren Angehörige. Und – wenn nötig – vermitteln wir die Hilfebedürftigen weiter an stationäre oder ambulante Dienste. Die Hilfesuchenden können sich darauf verlassen, dass unsere Mitarbeiter hoch qualifiziert sind und sich engagiert in ihre Arbeit einbringen.

weiterlesen

Projekte

Projekte des Verbandes

Gesellschaftliche Veränderungen bewirken häufig soziale Anpassungsschwierigkeiten – um denen zu begegnen, entwickeln wir immer wieder gezielt neue, kreative und fantasievolle Projekte. Damit wenden wir uns stetig Neuem zu und entwickeln es beständig weiter. Durch Projektarbeit sind wir in der Lage innovative Ideen auszuprobieren und in unseren Beratungsalltag zu integrieren. Mit solchen neuen Projekten werden häufig nicht allein Entwicklungsspielräume geschaffen, sondern immer wieder auch neue Arbeitsplätze.

weiterlesen

Neueste Meldungen

Jahresbericht der Suchtberatung

Der neustes Jahresbericht der Suchtberatung für das vergangene Jahr 2016 ist da und kann nun hier... mehr...

Osiander spendet Büchergutscheine im Wert von 2200 Euro für "Heiligabend gemeinsam feiern"

Niemand muss abseits stehen  „Es ist toll, all die glücklichen Gesichter zu sehen“,... mehr...

Firma Stecker Express spendet 2000 Euro an die Reutlinger Vesperkirche

Himmelschreiende Armut „Ich finde das Konzept der Reutlinger Vesperkirche einfach super“, sagte... mehr...

Neues Diakonie-Magazin ist da

An dieser Stelle können Sie bereits jetzt das neue Diakonie-Magazin online anschauen. Sie müssen... mehr...

Gott ist in Jesus Christus Mensch geworden, damit Menschen menschlich leben können.
Denn was ihr einem von diesen meinen geringsten Brüdern getan habt, habt ihr mir getan.